A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Filename: helpers/seo_helper.php

Line Number: 158

Backtrace:

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/helpers/seo_helper.php
Line: 158
Function: _error_handler

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/views/partials/head.php
Line: 125
Function: meta_tags

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/views/main.php
Line: 6
Function: view

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/controllers/Main.php
Line: 1038
Function: view

File: /var/www/clients/client0/web34/web/index.php
Line: 329
Function: require_once

Description

Catégorie
automobile
Marque

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Filename: single/cars_auto.php

Line Number: 12027

Backtrace:

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/views/single/cars_auto.php
Line: 12027
Function: _error_handler

File: /var/www/clients/client0/web34/web/application/controllers/Main.php
Line: 1037
Function: view

File: /var/www/clients/client0/web34/web/index.php
Line: 329
Function: require_once

Volkswagen
Modèle
Golf
Carburant
Essence
Transmission
Automatique
Kilométrage
250000 Km
Année
2008
Corps
-
Couleur extér.
Noir
Couleur intér.
Noir
Expertisée
Oui
Ville
Zurich

Golf 1,4 TSI , 250000 km , 2008 , CHF :6900 Golf 5 türig 7 Gang Automat Dsg, Doppelkupplung, Turbo, Alu, Tempomat ab MFK, Schaltwippe am Steuerrad Getriebe und DSG neu revidiert mit Belegen, lauft tiptop ab mfk 4.2015 Tel 079 44 535 88 Der Volkswagen Golf Mk V stellt eine interessante Fallstudie zur Produktentwicklung dar. Viele Autos werden größer und schwerer über aufeinanderfolgende Iterationen, bis ein kritischer Punkt erreicht ist, wobei der Hersteller sich genau fragt, welche Art von Auto sie produzieren. Dies führt zu einer Neubewertung und, mehr als oft nicht, ein schlaueres, besseres Auto. Es gibt unzählige Beispiele dafür und mit dem Golf kam dieser Moment im Februar 2004 mit dem Start des Mk V Modells. Verwendete Beispiele filtern nun auf den Markt und geben denen, die es sich die Gelegenheit geben können, herauszufinden, was all die Aufregung ist. Es scheint fast unglaublich, dass Volkswagen seit dem Mk 1 im Jahr 1974 über 22 Millionen Golfs gebaut hat, was bedeutet, dass alle 25 Sekunden in den vergangenen 29 Jahren ein Golf von einer Produktionslinie abgerollt hat. Der Golf Mk IV war ein sehr erfolgreiches Modell für Volkswagen und befehligte einen 21-prozentigen Anteil am Familien-Lukenmarkt in ganz Europa und sein letztes Jahr war der Umsatz am stärksten. In Anerkennung der Bedeutung von Golf-Verkäufen (das Modell macht über ein Drittel des weltweiten Umsatzes von Volkswagen und fast die Hälfte der europäischen Zahlen aus) konnte Volkswagen es nicht leisten, auf die Mk IV zu warten, um abgestanden und haggard zu werden, und ersetzt sie an der Spitze Spiel mit einem neuen neuen Modell. Die Mk V ist in Wolfsburg gebaut, die spirituelle Heimat von Volkswagen. Ursprünglich genannt KdF-Stadt (Strength-through-Joy-Town) in den 1930er Jahren, um die KdF-Wagen zu bauen, Wurde die Stadt nach dem Krieg in Wolfsburg umbenannt und wechselte vorübergehend alle ihre Schilder, um « Golfsburg » beim Start der Mk V zu lesen. Andere Golf-Produktionsstätten gibt es in Niedersachsen, Belgien und Südafrika. Die Golf-MKV-Baureihe bestand aus dem Start der Basis von 1,4-Liter-Benzinmotoren, plus 1.4, 1.6 und 2.0-Liter-Versionen des FSI-Benzin-Triebwerks. Eine turbocharged 197bhp Version des 2.0-Liter-Motors wurde kurz darauf hinzugefügt, um das Samen-GTi-Abzeichen wiederzugeben. Diesel enthalten die eher landwirtschaftlichen 2.0-Liter-SDI, sowie ein 103bhp 1.9 TDI und die weitaus anspruchsvollere 138bhp 2.0-Liter-TDI-Einheit. Der Volkswagen Golf Plus, eine etwas größere familienorientierte Golfvariante, wurde auch im Frühjahr 2005 zur gleichen Zeit angekündigt, dass die 4MOTION 4×4 Varianten verkauft wurden. Das Sortiment der R32-Ableitung kam Ende 2005. Die SE-Trimm-Ebene wurde in Match umbenannt und erhielt eine Spezifikationsschub in gegen Ende 2006. Die 1,4-Liter-Twincharge-Motoren wurden eingeführt, um 140 oder 170bhp von einem 1,4-Liter-Benzinmotor mit zu produzieren Turbo und Aufladung. Ein 1,4-Liter-TSI-Turbolader-Motor kam 2007 mit 122bhp an und die preiswerten BlueMotion-Derivate machten sich um den gleichen Zeitraum aus. Golf 1,4 TSI , 250000 km , 2008 , CHF :6900

Loading...